PCI Durapox NT Reaktionsharz-Bindemittel zum Verlegen und Verfugen sandgrau 4 kg

EUR 95,99 Sofort-Kaufen 12d 19h, EUR 4,99 Versand, 1 Monat Rücknahmen, eBay-Käuferschutz

Verkäufer: Top-Rated Seller onlinebaufuchs (111.088) 99.7%, Artikelstandort: Lachendorf, Versand nach: DE, Artikelnummer: 282986184633 Faire PreiseFachberatungErfahrungSchnelle LieferungAfter-Sales-Service PCI Durapox NT Reaktionsharz-Bindemittel zum Verlegen und Verfugen chemikalienbelasteter Keramikbeläge sandgrau 4 kg Beschreibung PCI Durapox NT 4 kg sandgrau Achtung! Die auf der Abbildung dargestellte Farbe dient nur der Veranschaulichung. Der tatsächliche Farbton des Produktes kann abweichen. Anwendungsbereiche - Für innen und außen - Für Wand und Boden - Zum chemikalienbeständigen und wasserundurchlässigen Verlegen und Verfugen von Wand- und Bodenbelägen aus keramischen Fliesen, Platten, Mosaik sowie Klinkern auf Zementputzen, Zementestrichen, Beton - Für Keramikbeläge in Brauereien, Molkereien, Käsereien, Limonadeund Fruchtsaftindustrien, Großküchen, Metzgereien, Schlachthäusern, Fett verarbeitenden Industrien, Batterieräumen, Galvanisieranstalten, Färbereien, Bleichereien, Gerbereien, Papierfabriken, Laboratorien und Krankenhäusern - Zum Verlegen und Verfugen von Keramikbelägen in Schwimm-, Thermal-, Solebädern und Bädern in Krankenhäusern sowie für Keramikbeläge in Duschanlagen oder Wellnessbereichen - Für Keramikbeläge in Verwaltungsgebäuden, Hotels, Schulen, Toiletten, Kläranlagen, Abwasserkanälen, Viehstallungen und für ausalzbelastete Flächen Produkteigenschaften - Chemikalienbeständig, widerstandsfähig gegen viele Säuren, Laugen, Fette und Öle - Wasserundurchlässig und Wasserdampf bremsend, schützt feuchtigkeitsempfindliche Untergründe vor Feuchtigkeit und Wasser - Hoch verschleißfest, widerstandsfähig gegen rollende und schleifende Beanspruchung, unempfindlich gegen Hochdruckwasserstrahl einigung - Rissefrei aushärtend und schwundfrei abbindend, sehr hohe Flankenanhaftung - Frost- und witterungsbeständig, universell innen und außen einsetzbar - Hohe mechanische Festigkeit, gute Flankenanhaftung, niedriger E-Modul, dadurch zementgebundenen Fugenmörteln überlegen - Geschmeidig und leicht zu verarbeiten, für Fugenbreiten von 2 bis 20 mm - Ergibt glatte und porenarme Fugenoberflächen, die leicht zu reinigen sind - Geruchsarm, keine Geruchsbelästigung bei der Verarbeitung - PCI Durapox NT enthält nur Feinfüllstoffe, kann je nach Zugabe von Quarzsand im Spritz-, Schlämmund Fugeisenverfahren verarbeitet werden - PCI Durapox NT plus enthält Bindeharz mit Füllstoffen und den Härter, keine Zugabe von weiteren Zuschlägen notwendig - Geprüft nach DIN EN 12004: PCI Durapox NT und PCI Durapox NT plus entsprechen R2T - Temperaturschockbeständig, bei kurzzeitiger Dampfstrahlbeanspruchung Daten zur Verarbeitung/Technische Daten Materialtechnologische Daten Materialbasis poxidharz-System mit Feinfüllstoffen und Pigmenten Komponenten 2-komponentig Lieferform 4,0-kg-Kombi-Gebinde (inkl. Härter) Mischungsverhältnis 2,6 kg Basis-Komponente + 1,4 kg Härter-Komponente (? 100 : 54 Gewichtsteilen bei Teilmengen) dritte Komponente: 6,5 kg Quarzsand BCS 412 Lagerfähigkeit mind. 15 Monate; trocken, nicht dauerhaft über + 30 °C lagern Anwendungstechnische Daten Verbrauch (fertig angemischtes Material) ca. 1.600 g/m² und mm Schichtdicke Fliesenverlegung Zahnung - 4 mm ca. 1.900 g/m² - 6 mm ca. 2.300 g/m² - 8 mm ca. 3.200 g/m² - 10 mm ca. 3.800 g/m² Verfugung - Fliesen 15 × 15 cm (5 mm Fugenbreite, 10 mm Fugentiefe) ca. 1.100 g/m² - Mittelmosaik 5 × 5 cm (3 mm Fugenbreite, 5 mm Fugentiefe) ca. 1.000 g/m² - Spaltklinker (8 mm Fugenbreite, 10 mm Fugentiefe) ca. 1.600 g/m² Ergiebigkeit 4 kg PCI Durapox NT, abgemischt mit6,5 kg Quarzsand, sind ausreichend für ca. Fliesenverlegung Zahnung - 4 mm 5,5 m² - 6 mm 4,6 m² - 8 mm 3,3 m² - 10 mm 2,8 m² Verfugung - Fliesen 15 × 15 cm (5 mm Fugenbreite, 10 mm Fugentiefe) 9,5 m² - Mittelmosaik 5 × 5 cm (3 mm Fugenbreite, 5 mm Fugentiefe) 10,5 m² - Spaltklinker (8 mm Fugenbreite, 10 mm Fugentiefe) 6,6 m² Verarbeitungstemperatur mind. + 10 °C bis + 25 °C (Untergrundtemperatur) Verarbeitbarkeitsdauer ca. 45 Minuten Klebeoffene Zeit ca. 60 Minuten Emulgierbarkeit/Nachwaschbar ca. 60 Minuten Aushärtezeiten - verlegte Plattenbeläge - verfugbar an Wänden nach ca. 4 Stunden - begehbar/verfugbar auf Böden nach ca. 16 Stunden - verfugte Bodenbeläge - begehbar nach ca. 16 Stunden - durch Wasser und Chemikalien beanspruchbar nach ca. 7 Tagen Temperaturbeständigkeit - 20 °C bis + 80 °C Kleberbettdicke ab 2 mm Fugenbreite 2 bis 20 mm Untergrundvorbehandlung Fliesen verlegen Der Untergrund muss sauber, trocken, tragfähig und eben sein. Schalöl- und Schalwachsreste, Chemikalienrückstände, alte Anstriche und verdunstungshemmende Mittel restlos entfernen. Zementestriche dürfen nicht mehr als 4 % Restfeuchtigkeit aufweisen. Nicht bei aufsteigender Feuchtigkeit aus dem Untergrund anwenden Verfugen Die Fugen müssen sauber, trocken, fett- und staubfrei sein. Nach dem Verlegen Fugen gleichmäßig auskratzen und gründlich reinigen. Der Verlegemörtel bzw. Fliesenkleber muss ausgehärtet sein Verarbeitung Geeignete Schutzhandschuhe und Schutzbrille tragen! Mischen PCI Durapox NT Basis- und Härter-Komponente im vorgegebenen Mischungsverhältnis (bei Teilmengen siehe Tabelle "Materialtechnologische Daten") mit einem geeigneten Rühr- oder Mischwerkzeug (z. B. Rührer Typ WK 70 oder WK 90 von der Firma Collomix) als Aufsatz auf eine langsam laufende, stufenlos verstellbare Bohrmaschine (bis ca. 300 UpM) mindestens 3 Minuten intensiv mischen bis ein gleichmäßiger Farbton erreicht ist. Anschließend das gemischte Bindemittel in einen genügend großen Eimer umtopfen und Quarzsand (siehe Mischungsverhältnis) einrühren, bis eine homogene Masse entsteht. PCI Durapox NT plus Härter-Komponente zur Basis-Komponente geben und mit einem geeigneten Rühr- oder Mischwerkzeug (z. B. Rührer Typ WK 70 oder WK 90 der Firma Collomix) als Aufsatz auf eine stufenlos verstellbare Bohrmaschine (bis ca. 300 U/min.) gründlich mischen, bis eine farblich homogene Masse entsteht (Mischzeit mindestens 3 Minuten). Angemischtes Material in ein sauberes Gebinde umfüllen und noch einmal gründlich mischen. Fliesen verlegen 1. Zunächst mit steil gehaltener Glättekelle eine dünne Kontaktschicht auf den Untergrund aufkratzen, die das nachfolgende Aufkämmen erleichtert. 2. Danach mit der Zahnkelle PCI Durapox NT bzw. PCI Durapox NT plus aufkämmen. Nur so viel Material aufkämmen, wie innerhalb der klebeoffenen Zeit mit Keramik belegt werden kann. 3. Fliesen ansetzen und ausrichten. Schwere Fliesen oder Platten notfalls verkeilen. Fliesen verfugen 1. Verfugen im Schlämmverfahren Angemischten Reaktionsharz-Fugenmörtel auf die zu verfugenden Beläge auftragen, mit PCI Gummifugscheibe einschlämmen und diagonal abziehen. Verfugen im Spritzverfahren 2.1 Angemischten Reaktionsharz-Fugenmörtel in ein leeres PCI EpoxiStandardgebinde umfüllen. Kartusche anschließend in eine Hand-oder Druckluftspritze einlegen. 2.2. nach Aufsetzen der Kunststoff-Düse (z. B. PCI D 16) diese entsprechend der Fugenbreite abschneiden und das angemischte PCI Durapox NT bzw. PCI Durapox NT plus in die Fugen einspritzen. 2.3. Überschüssigen Fugenmörtel mit PCI Gummifugscheibe abziehen oder mit einer Kunststoffspachtel abstechen. Verfugen mit dem Fugeisen 3.1. Den mit der entsprechenden Menge Quarzsand angemischten PCI Durapox NT-Mörtel mit dem Fugeisen in die Fugen einbringen und durch anschließendes Bügeln bis zur Erzielung einer glatten Oberfläche verdichten. Waschen der verfugten Beläge 4.1. Nach ca. 10 - 45 Minuten mit möglichst wenig handwarmen Wasser (kein heißes Wasser!) und PCI EPOXISchwamm hart oder mit 3M Pad-weiß durch kreisendes Reiben emulgieren. 4.2. Anschließend mit einem weichen, formstabilen Viskose-Schwamm (z. B. PCI Epoxi-Schwamm fein) den Überschuss aufnehmen. Schwamm dabei häufig ausspülen. 4.3. Der abschließende Wasch- bzw. Modellierzeitpunkt ist abhängig von der Umgebungstemperatur. Bei normalen Raumtemperaturen (ca. 20 °C), kann der Belag bis nach 90 Minuten nach dem Anmischen mit einem weichen, formstabilen ViskoseSchwamm (z.B. Epoxi-Schwamm fein) abgewaschen werden. Schwamm dabei häufig ausspülen. Tiefe Temperaturen ermöglichen eine längere Wartezeit. Zum leichteren Abreinigen des verbleibenden Harzschleiers ("finish") sollte dem frischen, kalten, klaren Waschwasser handelsübliche Zitronensäure (MV: 50 g Zitronensäure auf ca. 6 Liter Wasser; erhältlich in Drogeriemärkten, Apotheke usw.), zugegeben werden. Das Waschwasser ist in regelmäßigen Abständen, ca. alle 5 - 10 m², zu wechseln. Es ist zu empfehlen, die Flächen nach dem Abtrocknen am gleichen Tag auf Sauberkeit zu überprüfen und ggf. nachzureinigen 4.4. Nach Erhärtung des Fugenmörtels können eventuell verbleibende Restschleier am nächsten Tag mit einer Tensidlösung (z. B. "Spüli") entfernt werden. Stärkere Verschmutzungen sind mit PCI Spezial-Reiniger Epoxi abzureinigen. Mischungsverhältnis PCI Durapox NT - Fliesen verlegen und verfugen 4 kg PCI Durapox NT + ca. 6,5 kg Quarzsand BCS 412 (0,05 bis 0,2 mm). Zum Verfugen von Bodenflächen kann die Sandmenge nach Bedarf reduziert werden. - Fliesen verfugen im Fugeisenverfahren 4 kg PCI Durapox NT + ca. 15 kg Quarzsand F 32 (0,1 - 0,4 mm) (genaue Zugabemenge je nach gewünschter Konsistenz). Downloads: Technisches Merkblatt Sicherheitsdatenblatt Weitere Artikel Ceresit BT, CK 310, Beton-Trennmittel, frostbeständig, 30L Ansehen Ceresit BT,CE40,Schwarz, Flexfugenmörtel, Naturstein, 4kg Ansehen Ceresit BT,CE40, Silbergrau, Flexfugenmörtel, Naturstein, 4kg Ansehen PCI Carrament Mittelbett- und Ansetzmörtel für Natursteinbeläge weiß 25 kg Ansehen Lugato 5 Minuten Mörtel Schnellmörtel Blitzmörtel Schnellzement Montage 10 kg Ansehen Ceresit BT,CE46,Jurabeige, chemikalienbeständig, 5kg Ansehen PCI Barrafill L Zementgebundener Feinspachtel für Wandflächen hellgrau 20 kg Ansehen Ceresit BT CK 415 Epoxid-Drainpflasterfuge HF, natur-grau,30 kg Nachfolger CK747 Ansehen Ceresit BT,CE33, Weiß, Fugenmörtel,Steingutbelägen, 25kg Ansehen Ceresit BT, CR 84, Sanierputz, sulfatbeständig, wasserabweisend, 30kg Ansehen Ceresit BT,CE40, Perganom, Flexfugenmörtel, Naturstein, 4kg Ansehen Zahlung & Versand Batterieverordnung Hinweise zur Batterieentsorgung Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien enthalten, sind wir verpflichtet, Sie auf folgendes hinzuweisen: Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endnutzer gesetzlich verpflichtet. Sie können Altbatterien, die wir als Neubatterien im Sortiment führen oder geführt haben, unentgeltlich an unserem Versandlager (Versandadresse) zurückgeben. Die auf den Batterien abgebildeten Symbole haben folgende Bedeutung: Das Symbol der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass die Batterie nicht in den Hausmüll gegeben werden darf. Pb = Batterie enthält mehr als 0,004 Masseprozent Blei Cd = Batterie enthält mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium Hg = Batterie enthält mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber. Bitte beachten Sie die vorstehenden Hinweise. Information zur Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten. Die europäische Kommission stellt zur Streitbeilegung bei verbraucherrechtlichen Streitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten beim Online-Kauf eine Plattform zur Verfügung, welche unter Link abrufbar ist. Condition: Neu, Marke: PCI, Herstellernummer: PCI6273, Maßeinheit: kg, Anzahl der Einheiten: 4

centercityomfs.com Insights centercityomfs.com Exklusiv
  •  Popularität - 218 blicke, 1.0 views per day, 228 days on eBay. Super hohe von blicke. 3 verkauft, 997 verfügbar.
  •  Preis -
  •  Verkäufer - 111.088+ artikel verkauft. 0.3% negativ bewertungen. Verkäufer mit Top-Bewertung! Schiffe pünktlich mit Tracking, 0 Probleme mit vergangenen Verkäufen.
Ähnliche Artikel Items
Sitemap